Schul- und Ordenstheater der Horner Piaristen
KARA MUSTAPHA | BASSA | Türckischer Groß=Vezier, Belagerer der | Stadt Wienn / | Vorgebildet vnd entworffen | Mit einer berühmten Figur auß H. Schrifft | deß Assyrischen Kriegs=Obristen Holofernes, und der von | Jhm eben so Gotts=lästerlich und freventlich vorgenomme= | nen Belagerung der Jüdischen Stadt Bethulien. | Zu höchst=billichen=Ehren=Preyß | Dem Hoch= und Wohlgebohrnen Herrn / Herrn | Carolo Leopoldo | Deß H. R. R. Graffen von Hoyos / Freyherrn zu Stixen= | stein und Hohenburg / Graffen unnd Herrn der Stadt / und Herr= | schafft Horn / Bersenboig / Emmerstorff / Wimberg / Jspern / Ror= | regg / Rosenburg am grossen Kamp / Mold und Rahn / ec. | der Röm: Kay: May: würcklichen Cammerern. | Wie auch: Mariæ RegInæ | Seiner Hoch und Wolgebornen Frawen / Frawen Ge= | mahlin (Titul) Beeden als Gnädigsten Nachstifftern deß | Hornerischen Collegij Scholarum Piarum. | Bey Jährlicher Außtheilung der Præmien auff offentlicher | Schaubüne zu Horn / auß billicher Pficht | Von der alldasigen Melpomene Scholarum Piarum er= | klungen im Jahr 1690. | [Linie] | Gedruckt zu Wildberg bey Mathias Franz Müller. - Wildberg Matthias Franz Müller 1690 - 6 Bl. / 12 S. 4°

Der Vorredner. – Die Dedication. – Der Ersten Handlung der Figur Erster [– Dritter] Aufftritt. – Chor der gefangenen Königen. – Erstes Zwischen=Spiel. – Der Ersten Handlung der Außdeutung Erster [– Dritte(r)] Aufftritt. – Chor der gefangenen Christen. – Der anderten Handlung der Figur. Erster [– Dritter] Aufftritt. – Chor der Wache. – Vierdter [– Fünffter] Aufftritt. – Der zweyten Handlung der Außdeutung Erster [– Dritter] Aufftritt. – Chor deren gefangenen Christen. – Das zweyte Zwischen=Spiel. – Der dritten Handlung der Figur Erster Aufftritt. – Chor der gefangenen Königen. – Anderter [– Fünffter] Aufftritt. – Chor. – Dritter Handlung der Außdeutung Erster [– Anderter] Aufftritt. – Chor. – Dritter [– Fünffter] Aufftritt. – Schluß=Redner.

A. Holzer 1854, S. 8 (Nr. 12) – F. Endl 1896, S. 303 f. – O. Biba 1973 [nicht verzeichnet] – I. Scheitler 2013, S. 564 f. (Nr. 760)

Nomina Actorum. Ex Rhetorica. [4] – Ex Poesi. [5] – Ex Syntaxi. [11] – Ex Grammatica. [7] – Ex Principiis. [12] – Ex Rudimentis. [11] – Ex Arithmetica & Scribendi Schola. [10]

1690 ?

Jnnhalt. | WJe Holofern der Heyd in alten Testament | Die Stadt Bethulien belagert und berennt / | Beängstiget / umringt / in Hungers=Noth gesetzet / | Deß außerwöhlten Volcks / und GOttes Ehr verletzet: | Doch aber ward enthaupt durch Judith kühne Hand / | Die mit der Heldenthat erlöst jhr Vatterland; | Worauff ein Freudenfest von Juden angestellet | Zu halten alle Jahr / wie auß der Schrifft erhellet. (a) | So hat auch Mustapha der Türcken Groß=Vezier | Vor siben Jahren Wienn / wie ein ergrimmtes Thier | Gesucht zu fressen auff / belagert / eingeschlossen / | Beängstigt und berennt / verbrennet und zerschossen / | Doch mit MARIÆ Hilff durch Teutscher Helden Macht | Und Dapffrer Pohlen Stärck verfolget und veracht / | Geschlagen und verjagt. Darumb wir Christen halten | MARIÆ Nahmen=Tag: die wolt’ diß Werck verwalten. | (a) Judith c. 16. v. 31. S. [2]


Deutsche Perioche = Kara Mustapha / Holofernes

Ordenstheater.at ist ein Projekt des Don Juan Archiv Wien.

Powered by Koha