Schul- und Ordenstheater der Horner Piaristen
Normal view MARC view ISBD view

Die Vereinigung | FERDINANDI | Des Fünfften | Spanischen Königs | Mit | PHILIPPO | Ertzhertzogen zu Oesterreich / | Hertzogen zu Burgund / | Zu höchst Ruhmwürdigen Ehren | Deß | Hoch= und Wohlgebohrnen Herrn Herrn | PHILIPPI JOSEPHI | INNOCENTII | Deß Heil. R. R. Grafen von Hoyos / | Auf Gutenstein und Hochenberg / Frey=Herrn zu Sti= | xenstenstein [sic] / Vestenhof und Rothengrub / Herrn der Stadt und Herr= | schafften Horn / Berseubeug [sic] / Emmerstorff / Rothenhoff / Wimberg / Jspern / Ro= | senburg am grossen Kamp / Mold und Rahn / ec. ec. | Jhro Röm. Kayserl. und Königl. Cathol. Majestät CAROLI VI. | Würcklichen Cammer=Herrn: | Wie auch Seiner | Hoch= und Wohlgebohrnen Frauen Frauen Gemahlin | MARIÆ MAGDALENÆ | Gebohrner Gräfin von Hochenfeld [Titl.] | Beeden als Gnädigsten Fundatoren | Deß Hornerischen Collegii Scholarum Piarum | Bey Jährlich=gewöhnlicher Außtheilung deren Præmien in offentlicher | Schau=Bühne von der allda studirenden Schul=Jugend in Schuld=pflichtigster | Unterthänigkeit gewidmet und vorgestellet im Jahr 1740. den 4. Tag | Monats Augusti. | [Zierleiste] | Wildberg / gedruckt bey Carl Götz.

Materialtyp: materialTypeLabelBuchDruck: Wildberg Carl Götz 1740Beschreibung: 4 Bl. / 8 S. 4°.Online-Ressourcen: Digitalisat: Österreichische Nationalbibliothek, Wien
Struktur:
Vorspiel. – Vor=Rede. – Erster Abhandlung Erster [– Siebender] Auftritt – Tantz von Grandetto, und Americanischen Thieren. – Achter [– Zehender] Auftritt. – Erste Sing=Reyhe. – Anderter Abhandlung Erster Auftritt. – Tantz von Grandetto, und denen Soldaten. – Anderter [– Zwölffter] Auftritt. – Eine Sarabanda. – Dreyzehender [– Sechzehender] Auftritt. – Anderte Sing=Reyhe. – Dritter Abhandlung Erster [– Letzter (10.)] Auftritt. – Jubel=Schall.
Belege:
A. Holzer 1854, S. 9 (Nr. 52) – F. Endl 1896 [nicht verzeichnet] – O. Biba 1973, S. 18 (Nr. 10) – R. Meyer II/11, 1998 [nicht verzeichnet]
Personenverzeichnis:
Nahmen=Verzeichnuß deren Vorstellenden. [14] – Castellanische Stände. [8] – Americanische Stände. [4] – Räthe des Königs Bohabdilæ. [2] – Hof=Herren deß Königs Ferdinand. [4] – Hof=Herren deß Königs Philipp. [7] – Edl=Knaben. [10] – Courier [1] – Jn ersten Tantz. [3] – Jn anderten Tantz. [7] – Jn dritten Tantz. [1] – Jn vierten Tantz. [7] – Jn Sing=Reyhen. [5]
Aufführungsdatum:
1740 VIII 4
Typ:
Deutsche Perioche
Inhalt: Geschichts=Jnnhalt. | FErdinand dieses Nahmens der Fünffte König in Castilien / dieweilen er die Gräntzen deß Hispanischen Reichs sowohl durch Außtilgung deren Mohren / als auch Erfindung der Neuen Welt herrlich außgebreitet / hegete nach seel. Hintritt seiner Welt=beruffenen Königin Isabella schlechtes Beginnen den Spanischen Scepter auß seinen Händen zu lassen; dieweilen aber Philippo dem Ertzhertzog in Oesterreich / und Hertzog zu Burgund dieses Reich durch Verehligung mit Joanna gebohrner Infantin auß Hispanien rechtmässig zugebracht worden / spannete dieser eylends mit Joanna die Segel in Hispanien zu schiffen / und alldorten den Castellanischen Thron zu besteigen; dessen Ankunfft in Hispanien / obschon sie erstens dem König Ferdinand wegen sein gefaßten Absehen ein Saltz in denen Augen ware / dannoch als er deß Oesterreicherischen Ertzhertzogens Philipp ungemeine Tapfer= und Redlichkeit etwas genauer in Augenschein genohmen / fassete in diesen solches Belieben / daß er ihm und Joannæ freywillig die Regierung abgetretten / er aber in sein Königreich Neapl überschiffet. Wurde also das Spanische Reich in gröster Herrlichkeit von dem Durchleuchtigsten Hauß von Oesterreich übernohmen. Also Sigismundus à Pirken in speculo Domûs Austriacæ l. 7. c. 7. Joan. Mariana l. 28. c. 20. Gerhardus de Roo. Bühnmäßiger außzuführen / hat die edle Dicht=Kunst ihr Scheinwahrhafftigkeit beygesetzet. | Pers Vz.: Vorstellende Persohnen. [...]
Item type Current location Call number Status Notes Date due Barcode
Perioche Druck Krems, ehem. Piaristengymnasium
Miscellanea IV/2/12-3 (Browse shelf) Available nach Auktion unbekannt
Perioche Druck Wien, Österreichische Nationalbibliothek
303063-C (Browse shelf) Available digital verfügbar

Vorspiel. – Vor=Rede. – Erster Abhandlung Erster [– Siebender] Auftritt – Tantz von Grandetto, und Americanischen Thieren. – Achter [– Zehender] Auftritt. – Erste Sing=Reyhe. – Anderter Abhandlung Erster Auftritt. – Tantz von Grandetto, und denen Soldaten. – Anderter [– Zwölffter] Auftritt. – Eine Sarabanda. – Dreyzehender [– Sechzehender] Auftritt. – Anderte Sing=Reyhe. – Dritter Abhandlung Erster [– Letzter (10.)] Auftritt. – Jubel=Schall.

A. Holzer 1854, S. 9 (Nr. 52) – F. Endl 1896 [nicht verzeichnet] – O. Biba 1973, S. 18 (Nr. 10) – R. Meyer II/11, 1998 [nicht verzeichnet]

Nahmen=Verzeichnuß deren Vorstellenden. [14] – Castellanische Stände. [8] – Americanische Stände. [4] – Räthe des Königs Bohabdilæ. [2] – Hof=Herren deß Königs Ferdinand. [4] – Hof=Herren deß Königs Philipp. [7] – Edl=Knaben. [10] – Courier [1] – Jn ersten Tantz. [3] – Jn anderten Tantz. [7] – Jn dritten Tantz. [1] – Jn vierten Tantz. [7] – Jn Sing=Reyhen. [5]

1740 VIII 4

Geschichts=Jnnhalt. | FErdinand dieses Nahmens der Fünffte König in Castilien / dieweilen er die Gräntzen deß Hispanischen Reichs sowohl durch Außtilgung deren Mohren / als auch Erfindung der Neuen Welt herrlich außgebreitet / hegete nach seel. Hintritt seiner Welt=beruffenen Königin Isabella schlechtes Beginnen den Spanischen Scepter auß seinen Händen zu lassen; dieweilen aber Philippo dem Ertzhertzog in Oesterreich / und Hertzog zu Burgund dieses Reich durch Verehligung mit Joanna gebohrner Infantin auß Hispanien rechtmässig zugebracht worden / spannete dieser eylends mit Joanna die Segel in Hispanien zu schiffen / und alldorten den Castellanischen Thron zu besteigen; dessen Ankunfft in Hispanien / obschon sie erstens dem König Ferdinand wegen sein gefaßten Absehen ein Saltz in denen Augen ware / dannoch als er deß Oesterreicherischen Ertzhertzogens Philipp ungemeine Tapfer= und Redlichkeit etwas genauer in Augenschein genohmen / fassete in diesen solches Belieben / daß er ihm und Joannæ freywillig die Regierung abgetretten / er aber in sein Königreich Neapl überschiffet. Wurde also das Spanische Reich in gröster Herrlichkeit von dem Durchleuchtigsten Hauß von Oesterreich übernohmen. Also Sigismundus à Pirken in speculo Domûs Austriacæ l. 7. c. 7. Joan. Mariana l. 28. c. 20. Gerhardus de Roo. Bühnmäßiger außzuführen / hat die edle Dicht=Kunst ihr Scheinwahrhafftigkeit beygesetzet. | Pers Vz.: Vorstellende Persohnen. [...]

Deutsche Perioche

Ordenstheater.at ist ein Projekt des Don Juan Archiv Wien.

Powered by Koha